Einträge von CityDesign2018

Fundacion Rodriguez Acosta

Das erste Drittel des 20. Jahrhunderts war für die Entwicklung der Stadt Granadas von großer Bedeutung. Besonders betroffen waren die Architektur und Stadtplanung. Die Gebäude der damaligen Zeit stehen noch heute hier und machen das Stadtbild und dessen Charakter aus. Zu diesen gehört die Fundación Rodriguez Acosta. Von der Ferne gehört es zum Bild der […]

Restaurant Carmen de San Miguel

Dieser Post dreht sich um einen meiner Lieblingsorte in Granada. Es geht nicht einfach darum, ein Restaurant zu empfehlen, sondern eine bestimmte Art der Küche und fast schon einen Lebensstil. Jorge Matas, der Koch und Besitzer, legt viel Wert darauf, seine Arbeit gut und möglichst schlicht zu halten, ohne große Experimente. Der Grund für seinen […]

Der Biodomo in Granada, ein blick in die natur

Den Leuten gefällt es, diesen Ort als einen zu bezeichnen, der jeden Besucher herzlich aufnimmt und willkommen heißt, der Parque de las Ciencias in Granada. Sind sie mit Kindern in Granada? Dann sollten sie unbedingt dem Parque de las Ciencias (Park der Wissenschaften) mit seinem „BioDomo” einen Besuch abstatten. Der Besuch des BioDomo dauert etwa […]

Die Alhambra in Granada

Erfahren Sie mehr über die Alhambra Wenn man von der Alhambra spricht, sollte man nicht nur an ihre schönen Paläste denken. Die Alhambra ist eine ganze Anlage mit mehr als 13 Hektar Grundfläche, die eine gesamte muslimische Stadt umfasste, mit Palästen, Moscheen, Bädern und Gärten. Außerdem diente sie als Festungsanlage, weshalb sie nach wie vor […]

Albaicín, das Viertel, in dem alles begann

Weltkulturerbe – ein Dorf in der Stadt Dieses Stadtviertel mit dem Namen Albaicín, wird als Ursprung der Stadt Granada angesehen und ist heute mit Sicherheit eines der authentischsten Granadas. Mit am attraktivsten ist die Tatsache, dass es sich die Atmosphäre eines kleinen Dorfes erhalten hat, obwohl es im Herzen der Stadt liegt. Jede einzelne Kultur […]

Cuarto Real de Santo Domingo

Ein antiker Palast aus der Nasridenzeit Ganz in der Nähe des antiken jüdischen Viertels von Granada befindet sich ein Nasridenpalast, der während der Regierungszeit von Muhamad II. gebaut wurde. Damals stand er im Töpferviertel und wurde in die Stadtmauer integriert. Es zeugt eindrucksvoll von der Wohnarchitektur des 13. Jahrhunderts. Außerdem stellte er den einzigen königlichen […]

Das historische Zentrum Granadas

Die Sehenswürdigkeiten Die zwei großen Juwelen der christlichen Architektur befinden sich im historischen Stadtzentrum. Das ist zum einen die Capilla Real, Grabstätte der Katholischen Könige, und zum anderen die Kathedrale, die eine der größten Europas ist. Höchstwahrscheinlich diente sie den Habsburgern als Mausoleum. Die Besichtigung der beiden Kirchen wird Sie begeistern, vor allem aufgrund ihrer […]

Tapas essen

Was gibt es Typischeres in Granada? Es gibt kaum eine Gewohnheit, die so verwurzelt ist in der andalusischen Kultur wie das Tapas essen. Tapas – so heißen die kleinen Häppchen, die in den Bars zu den Getränken gereicht werden. Die Herkunft der Tapas ist nicht restlos geklärt. Einige Historiker datieren den Ursprung in der Zeit […]

Die typisch granadische Küche

Mit fünf Sinnen genießen Die typische Gastronomie Granadas ist eine abwechslungsreiche und leckere Mischung, zu der alle Völker, die in Granada gelebt haben, etwas beitrugen. Sie wurde durch jede einzelne der verschiedenen Kulturen bereichert, also durch die jüdische, die muslimische und christliche. Es war das Wesentliche, dass jede neue Gemeinschaft von Siedlern die Gastronomie ergänzt […]

El Bañuelo – Antike arabische Bäder in Granada

Eines der ältesten und am besten erhaltenen Bäder Spaniens Im Stadtviertel Albaicín lässt sich ein Schmuckstück der maurischen Architektur entdecken: das Bañuelo oder auch „Baño del Nogal“ genannt. Hinter dem Namen versteckt sich ein Hamman, ein arabisches Bad aus dem 11. Jahrhundert. Es befindet sich in der Nähe des Darro, gegenüber der Brücke von Cadi […]